Die Cito-Befundung stellt eine Möglichkeit der kurzfristigen Diagnostik dar, z.B. zur Unterstützung von OP-Absichten. Das eingehende Untersuchungsmaterial wird in besonderen Verfahren bearbeitet. Eine telefonische Befundübermittlung ist in der Regel bis 8.00 Uhr des Folgetages möglich.